Spendenaktion Kunstrasenbelag

-> kurz vor der 80%-Hürde!

Spielfeld.pdf
PDF-Dokument [4.5 MB]
Spenderliste.pdf
PDF-Dokument [244.9 KB]

Großzügige Spende des Teams

und der Patientinnen und Patienten

der Zahnarztpraxis am Reichenbach

 

(01.03.2022 -lm-) Der VfB Reichenbach/Fils und sein Freundeskreis freuen sich sehr über eine großzügige Spende, die dem Verein in diesen Tagen von der Zahnarztpraxis am Reichenbach überwiesen worden ist.

 

Dafür dankt die VfB-Führung herzlich vor allem Zahnärztin Dr. Ina Slama und Zahnarzt Dr. Patrick Merten samt Team sowie deren Patientinnen und Patienten, die den Grundstein für die große Spendenaktion gelegt haben.

 

Wie das funktioniert, beschreiben Dr. Ina Slama und Dr. Patrick Merten so:

 

Ihre Altgoldspende für Reichenbach. Wir, die Zahnarztpraxis am Reichenbach, sind sehr stolz darauf, dass unsere Patientinnen und Patienten uns ihr Altgold anvertraut haben. Für die jahrelange Unterstützung möchten wir uns herzlich bei Ihnen allen bedanken. Damit Sie auch wissen, was mit ihren alten Kronen, Brücken und Prothesen passiert, möchten wir Sie heute darüber informieren. Zunächst sammeln wir alles und bringen es anschließend zum Scheiden in eine Firma, die das Gold einschmelzt und den aktuellen Gegenwert berechnet. Wir haben die Spendensumme von 14.600 auf 16.000 Euro aufgerundet. Den Großteil der Spenden haben wir für die Kinderklinik in Esslingen gesammelt, der wir 10.000 Euro spenden. Darüber hinaus liegt uns die Jugendarbeit der Reichenbacher Vereine sehr am Herzen. Wir unterstützen die Sportjugend des VfB Reichenbach, des TV Reichenbach und der DLRG Reichenbach mit je 2.000 Euro. Herzlichen Dank an ALLE, die diese Spende ermöglicht haben. Wir sind stolz auf Sie, dass wir Ihr Vertrauen geschenkt bekommen haben.“

 

Der Zahnarztpraxis am Reichenbach danken VfB-Vorsitzender Wolfgang Greiner, VfB-Geschäftsführer und Schatzmeister Thomas Rattay sowie VfB-Freundeskreis-Vorsitzender Lothar Mahling in einem Brief, in dem sie feststellen:

 

„Die Pandemie hat den VfB Reichenbach/Fils dreifach hart getroffen: Einmal so wie jeden Verein, dessen sportliches und soziales Angebot für seine Mitglieder heftig reduziert und teilweise ganz eingestellt werden musste. Zum Zweiten, weil die restlichen Neubau- und Renovierungs-Arbeiten auf unserem Gelände zeitweise komplett eingestellt werden mussten, was zu einer erheblichen Überschreitung der ursprünglich kalkulierten Kosten führt. Zum Dritten, weil das umfangreiche Jubiläums-Programm 2020 zum 100jährigen Bestehen des Vereins abgesagt werden musste, was einen Umsatz- und Einnahme-Ausfall im hohen fünfstelligen Euro-Bereich bedeutet. Umso mehr ist der VfB dankbar für Ihre großzügige finanzielle Unterstützung!“

Bisher konnten ca. 79,4 % des Eigenanteiles durch Spenden abgedeckt werden. Für Ihre Unterstützung möchten wir uns herzlich bedanken!

 

„Kunstrasenkäufer“ im Jahr 2022 waren bisher:

- Zahnarztpraxis am Reichenbach, Felder 63/21 bis 76/21, 63/22 bis 76/22, 63/23 bis 76/22, 63/24 bis 76/24, 63/25 bis 76/25 und 63/26 bis 76/26

- Gundolf Meissner, Felder 4/29, 5/29, 4/30 und 5/30

- Erwin Munz, Felder 1/27 und 1/28

- Siebenbürger Sonntagskicker, Felder 10/40 bis 13/40, 10/41 bis 13/41, 10/42 bis 13/42 und 10/43 bis 13/43

- Irene und Helmut Wolf, Felder 30/27 bis 30/30

- Konrad Rudolph, Felder 34/5 bis 34/8

- Karl Halm, Felder 1/49 und 2/49

 

in 2021

- Club der 100er, Felder 2/53 bis 16/53, 2/54 bis 16/54, 2/525 bis 16/55, 2/56 bis 16/56, 2/57 bis 16/57, 2/58 bis 16/58, 2/59 bis 16/59, 2/60 bis 16/60, 2/61 bis 16/61, 2/62 bis 16/62, 2/63 bis 16/63, 2/64 bis 16/64, 2/65 bis 16/65, 2/66 bis 16/66, 2/67 bis 16/67 und 2/68 bis 16/68

- Siebenbürger Sonntagskicker, Felder 86/29 bis 89/29, 86/30 bis 89/30, 86/31 bis 89/31 und 86/32 bis 89/32

- Irene und Helmut Wolf, Felder 30/19 bis 30/26

- Electrostar GmbH (starmix), Felder 50/13 bis 63/13, 50/14 bis 63/14, 50/15 bis 63/15, 50/16 bis 63/16, 50/17 bis 63/17 und 50/18 bis 63/18

- Karl Meissner, Felder 3/49 und 4/49

 

in 2020

- Familie Slama, Felder 17/11 und 26/12

- ATB Fußballschule (Inh. Fatih Bagdatli), Felder 5/58 bis 16/58, 5/59 bis 16/59, 5/60 bis 16/60, 5/61 bis 16/61 und 5/62 bis 16/62

- Hans Albrecht, Felder 6/49 bis 13/49

- Wolfgang Baumann, Felder 91/16 bis 98/16

- Konrad Rudolph, Felder 34/1 bis 34/4

- Siebenbürger Sonntagskicker, Felder 86/37 bis 89/37, 86/38 bis 89/38, 86/89 bis 89/39 und 86/40 bis 89/40

- Rolf Gerstenlauer, Felder 1/54 bis 1/57

- Klaus Gerstenlauer, Felder 14/49 und 15/49

- Irene und Helmut Wolf, Felder 37/5 und 37/6

- Maria Greiner, Felder 33/19 und 5/49

 

in 2019

- Karl Meissner, Felder 16/49 und 17/49

- von Au Gehrung Fliesen, Felder 80/17 bis 80/48, 81/17 bis 81/48, 82/17 bis 82/48, 83/17 bis 83/48 und 84/17 bis 84/48

- Max Bauer, Felder 63,33, 63/36, 64/33 und 64/36

- Rolf Gerstenlauer, Felder 1/44 bis 1/47

- Irene und Helmut Wolf, Felder 37/1 bis 37/4

- Siebenbürger Sonntagskicker, Felder 6/29 bis 9/29, 6/30 bis 9/30, 6/31 bis 9/31 und 6/32 bis 9/32

- Electrostar GmbH (starmix), Felder 43/7 bis 56/7, 43/8 bis 56/8, 43/9 bis 56/9, 43/10 bis 56/10, 43/11 bis 56/11 und 43/12 bis 56/12

- Wolfgang Baumann, Felder 92/26 bis 97/26, 89/34 und 89/35

- il Boschetto am Schlatsee, Felder 2/63 bis 16/63 und 2/64 bis 16/64

- Peter Staib, Felder 2/59 bis 4/59 und 2/60 bis 4/60

- Herbert Ehmann, Felder 2/28 und 44/19

- Rudi Munz, Felder 18/49 bis 21/49

 

in 2018

- Lothar Mahling, Felder 1/50 bis 18/50, 20/50 bis 45/50, 98/50, 51/49 bis 98/49, 22/49 bis 48/49

- Maria Greiner, Felder 4/19 und 19/33

- Samstagkicker, Felder 46/50 bis 55/50

- Herbert Köngeter, Felder 18/23, 18/24 und 19/24

- Konrad Rudolph, Feld 12/27

- Günter Rudolph, Feld 5/7

- Electrostar GmbH (starmix), Felder 43/13 bis 56/13, 43/14 bis 56/14, 43/15 bis 56/15, 43/16 bis 56/16, 43/17 bis 56/17 und 43/18 bis 56/18

- Giovanni Gallicchio, Felder 70/50 bis 89/50

- Lothar Mahling, Felder 54/50 bis 69/50

- Elke Rattay, Felder 69/51 bis 78/51

- Thomas Rattay, Felder 79/51 bis 98/51

- Helmut und Irene Wolf, Felder 49/22 und 50/22

- Siebenbürger Sonntagskicker, Felder 48/23 bis 51/23, 48/24 bis 51/24, 48/25 bis 51/25 und 48/26 bis 51/26

- Wolfgang Baumann, Felder 90/42, 90/41, 90/36, 90/35, 90/34, 90/33, 90/28 und 90/27

- Ilona Tormay, Feld 7/9

- Rolf Gerstenlauer, Felder 1/37 und 1/38

- Konrad Rudolph, Feld 1/39

- Günter Rudolph, Feld 1/40

Dem VfB Reichenbach und seinem Freundeskreis ist es in beispielhafter Eigenregie gelungen, im Juli 2008 die dringend notwendige Erneuerung des Kunstrasenspielfeldes termingerecht fertigzustellen. Damit wurde der drohende Zusammenbruch des gesamten Spielbetriebes verhindert. Trotz Unterstützung durch die Gemeinde Reichenbach/Fils und den Württembergischen Landessportbund (WLSB) ist der Verein an die äußerste Grenze seiner finanziellen Möglichkeiten gegangen. Deshalb bitten wir Sie, unseren Verein mit einer Spende zu unterstützen. Mit dem symbolischen Kauf eines oder mehrerer nummerierter Spielfelder-Quadrate zum Preis von  25,- € pro qm leisten Sie einen wertvollen Beitrag für unser Gemeinwesen.

Ihr Geburtstag, Ihr Name, Ihre Familie, Ihre Firma
auf einem Ehrenplatz unseres Kunstrasens!

Kaufbeispiel:

- Geburtsdatum 17.04.1957

- mögliche Kombinationen wären die Felder 19/57, 17/4, 17/57, 4/57 usw.

Das Spielfeld wurde eingeteilt in 6664 Quadrate. Sie können einen oder mehrere bestimmte qm Ihrer Wahl - sofern noch frei - erwerben.
Informationen hierzu bei Thomas Rattay (Tel.
+49 176 106 35 197 oder 
E-Mail kunstrasen@vfb-reichenbach.de).

Spenden erbitten wir auf unser Konto

 

VfB Freundeskreis e.V.

Südwest Bank Reichenbach

IBAN               DE02 6009 0700 0533 7210 08

BIC                 SWBSDESSXXX

Betrag            25 EUR je Feld

Verwendungszweck:          

Spende Kunstrasenspielfeld

Fam. Max Mustermann, Feld 25/25

VfB-Fanartikel

VfB-Fanshop

u.a. Bronxmützen, Fan-Schals, Wimpel  und vieles mehr

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfB Reichenbach / Fils e. V.