Viele schaffen mehr - Projekt erfolgreich umgesetzt!

neue, sichere Fußballtore für die Jugendabteilung des VfB Reichenbach

Safety-Tore_4-7.pdf
PDF-Dokument [780.8 KB]

Das Projekt dient zur Anschaffung neuer Jugendfußballtore mit entsprechenden Sicherungsmöglichkeiten, um mögliche Unfallgefahren zu vermeiden bzw. zu verhindern. Mit diesem Projekt werden Stellplätze markiert und Verankerungen der Fußballtore angebracht.

 

Worum geht es in diesem Projekt?

Kinder sollen beim Fußballspielen Tore schießen, aber dabei nicht von Fußball-Toren verletzt werden. Leider nicht nur einmal sind in Deutschland Kinder beim Schul- oder Vereinssport von Fußball-Toren, die nicht sicher verankert waren, schwer verletzt worden - einmal sogar tödlich.

Die Jugendabteilung liegt uns sehr am Herzen. Deshalb unternehmen wir alles, damit solche Unfälle bei uns nicht vorkommen.

 

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen unsere Fußballtore auf Naturrasen und Kunstrasen so ausstatten, dass sie noch sicherer als bisher gestellt, gelagert und transportiert werden können. Vorhandene Tore und Tor-Abstellplätze müssen mit zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet werden.

Davon profitieren unsere rund 250 jugendlichen Fußballspielerinnen und -spieler des VfB Reichenbach sowie viele jugendliche Freizeit-Kicker.

 

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um die Sicherheit der Kinder auf unserem Sportgelände zu erhöhen.

 

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

VfB-Fußball-Tore und Tor-Abstellplätze werden mit einer Standsicher-heitsausrüstung ausgestattet.

 

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der VfB Reichenbach/Fils e.V. mit über 500 Mitgliedern, davon über 250 Sport begeisterte Jugendliche.

 

Direkter Link zu unserem Projekt:
https://volksbank-plochingen.viele-schaffen-mehr.de/jugendarbeitvfb